Angekommen um zu bleiben?

In Ruhe Wurzeln schlagen kann nur, wer aufhört, sich ständig umzuschauen und herumzuziehen.                                                  [Seneca]

Angekommen bin ich nun, umgeben von Familie und 100 Rosen – das nenne ich Erholung!

Jaja, was ist schon Erholung in dieser schnellen Welt (hiermit bediene ich das Klischee der Schnelllebigkeit des WorldWideWeb)? Immer das, was mich in diesem speziellen Moment glücklich macht, das was beruhigt.

Heute ist es eben die italienische Arie, die für mich Erholung bedeutet, das Gezwitscher der Vögel , die kleinen und größeren Wolken, der laue Wind…

Mögen auch Sie, die sie dies lesen (oder es auch nicht tun), auch diese Ruhe Auf finden!

Auf bald!

Ihre Allics

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s