Heimatbesuch

Hallo!

Nun bin ich wirklich in der Heimat, sprich: dem Ort, in dem ich (teilweise) aufgewachsen bin,  angekommen. „Heimat“ ist an sich ein sehr realtiver Begriff. Auch für mich. Ich bin dort zu Hause, fühle mich dort heimisch, wo ich mich willkommen fühle, wo ich vielleicht auch nur gerade sitze und eine Kaffee trinke.

„Heimat“ erscheint immer als zutiefst persönlicher Begriff, der nur allzu leicht missbraucht werden kann. In der Politik ist die „Heimat“ Identifikationsraum und doch nur selten mehr als ein Konstrukt zur Identitätsbildung über welches Emotionen geweckt und Menschen gebunden werden sollen.

Doch zurück zum Persönlichen! Mein Heimatbesuch gestaltet sich zumeist gleich: bin ich auf dem Weg dorthin, ist der Weg beschwerlich – und dennoch bin ich glücklich, wenn ich weiß: Dort werde ich erwartet und  bin willkommen.
Allerdings ist es wichtig, zwischen psychischem und physichem Ankommen zu unterscheiden. Bereits vor einer Woche kam ich hier an, erschöpft, ein wenig mental am Ende – das letzte Jahr zehrte doch mehr als gedacht an mir. Heute also bin ich angekommen, nachdem ich ausgeschlafen, viel gelesen und noch mehr Zeit jenseits des Internets verbracht habe. Mein Heimatbesuch wird noch länger dauern – so lange, wie ich brauch, um meine Kraftreserven wieder zu füllen und zur Ruhe zu kommen. Wenn ich wieder „auf dem Damm“ bin, dann werde ich in meine neue (fast) Heimat zurückkehren. Und keinen Moment früher.

Bis dahin werde ich all das machen, was ich gerne tue, schon lange nicht mehr getan habe und diejenigen treffen, die schon lange auf mich warten. Nur ein Trostpflaster gibt’s: mir fehlt jemand…

 

Nun widme ich mich wieder etwas anderem – auf bald,

Ihre/Eure Allics

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s