Programmänderung

Hallo,

eigentlich sollte hier heute eine Wutrede in Sachen Volksverdummung auf allen Ebenen: Schule, Universität, Journalismus, TV und Literatur. Aus persönlichen Gründen jedoch möchte ich hier nur ein kurzes Memo abfassen.

Wir sollten uns IMMER und IMMER WIEDER bewusst machen, dass unser einziges Leben vergänglich ist, wir dieses eine nutzen müssen. Wir müssen unser Leben gestalten, zu unserem eigenen Wohle, aber darüber nicht vergessen, dass unser Leben das andere beeinflusst. Jede unserer Taten hat Auswirkungen auf andere, hat Konsequenzen, die wir eventuell nicht wollen, nicht absehen können.

Ich möchte Euch/Ihnen, lieber Leser, die alten Lebensweisheiten mit auf den Weg geben: Memento mori ohne jemals das Carpe diem zu vernachlässigen. Wir sind Menschen, die einzigartig sind. Wir haben nur diese eine Chance zu leben (zumindest auf Erden, so wir an die Auferstehung glauben). Nutzen wir sie und hinterlassen den nächsten eine lebenswerte(re) Welt.

 

Auf bald,

eine nachdenkliche Allics

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s