Selbstversuch

Tja. Wieder ein Tag rum. Einer, der eher wie ein Jahr erschien. Am Morgen noch ein ordentlicher Raum, der nur entmüllt werden sollte, blicke ich nun in einen leeren, staubigen Raum, der unbewohnbar ist – bis auf Weiteres.

Was will ich sagen? Dass wir Baustellen in unserem Leben auf tun, ohne so recht zu wissen, was wir eigentlich anstellen. Die Konsequenzen unseres Tuns sind uns weiß Gott nie zur Gänze, oftmals nicht einmal ansatzweise, bewusst. Das ist traurig, aber wahr.

Jeder hat diese Baustellen, der eine mehr, der andere weniger. Momentan habe ich dieser viele und kann nicht absehen, wo diese enden werden. Ich freue mich aber über die Unterstützung, die ich bekomme, bekommen kann.

Mein Selbstversuch die nächsten Tage wird mit der Überschrift „Selbstdisziplin trotz Orkan und Nebel“ versehen – da kann sich jeder drunter vorstellen, was er mag😉

Kopf hoch, liebe Welt, es kommen auch wieder andere Tage!

Auf bald,

Ihre/Eure Allics

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s