Herbstsonne

Hallo!

Die Sonne scheint – man soll gar nicht meinen, dass das Jahr sich dem Ende entgegenneigt.

Die Sonne scheint – und doch ist es kalt.

Die Sonne scheint – der Winter, wo ist er?

 

Ehrlich gesagt: die Sonne befremdet etwas. Soviel Sonne, so viel Kälte auf einmal. Es sollte nicht verwundern, denn physikalisch gesehen ist rot nicht so warm wie blau… In der Dunkelheit, das könnte man sicherlich sagen, liegt mehr Hitze, mehr Verbrennungsgefahr als im Hellen. Im Hellen ist Wärme etwas positives, das uns umschmeichelt, uns schützt und eben wärmt. Die Dunkelheit dagegen ist dermaßen heiß, dass wir es gar nicht mehr als Hitze, die uns verbrennt, erkennen können, sondern als Kälte bezeichnen.

Ob man das auf Psychologie übertragen kann? Ob man das auf Kommunikation übertragen kann?

Wer weiß, wer weiß…

 

Auf bald,
Ihre/Eure Allics

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s