Kulturplakate

Hallo!

Kultur ist (auch) Kunst. Das zumindest beweist eine Fotoserie des Cicero-Magazins mit dem spröden Titel „Die besten Kulturplakate 2012“ (hier zu finden).

Die Kunst ist hier Mittel zum Zweck: Sie versucht durch Gestaltung von Plakaten auf Kultur, auf kulturelle Ereignisse wie etwa Ausstellungen, Theaterstücke oder Kindermusikfestivals (sehr farbenfrohes Plakat: Klong) aufmerksam zu machen.

Gestalterisch voll auf der Höhe der Zeit: schwedisch-kühl, apple-bunt und unappetitlich-sarkastisch („I have been in you„) – so präsentieren sich die Plakate dem Betrachter. Ist das „unsere“ Kultur? Was sagt das über die kulturellen Events aus? Reizen sie uns intellektuell, fordern sie uns auf, diese Angebote zu nutzen? Oder fallen sie nicht weiter auf? Reihen sie sich ein in eine unendliche Fülle von Werbung, die unsere Augen tagtäglich zu Gesicht bekommen? Sind die Plakate förderlich oder hinderlich, sind sie ansprechend oder anstoßend? Fragen über Fragen!

 

Welche Plakate sprechen Sie/Euch, liebe Leser, an? Welche stechen aus der Masse heraus? Ihre/Eure Meinung würde mich brennend interessieren!

 

Auf bald,
Ihre/Eure Allics

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s