Anything goes?

Hallo,

jaja, schon interessant, was so alles in den Panorama- und Feuilltonteilen so angesprochen wird und doch nicht wirklich diskutiert wird…

Gesellschaftlich ist seit der #Aufschrei-Debatte eine um die andere Kuh durchs Dorf getrieben worden: Sei es der Fall Hoeneß, das Phänomen Merkel oder das Kartoffel-Kartell. In letzter Zeit fanden sich in den großen Zeitungen der bundesdeutschen Republik auch immer wieder Artikel über Daniel Cohn-Bendit und Äußerungen dessen aus den 1970ern über Pädophilie.

Diese Debatten zeigen, dass das Anything-goes-Prinzip, das gerne zitiert wird, bei weitem nicht funktionstüchtig ist: Die Aufschrei-Debatte demonstrierte, dass wir Frauen bei weitem nicht immer die gleichen Chancen haben, dass wir nicht gleichberechtigt sind und immer noch zu oft als das schwache Geschlecht deklariert werden. Der erste Aufschrei war groß, die Medien voll von Debatten, wütenden Kommentaren und entrüsteten Zwischenrufen. Doch jetzt sind die Wogen wieder geglätteter und die gesellschaftliche Debatte eingeschlafen. Wir müssen und fragen: Sind wir heute, in einer post-feministischen Gesellschaft weiter? Haben wir erreicht, was wir erreichen wollten? Sind wir frei? Sind wir gleich?

Die Debatte um Cohn-Bendit wiederum wirft die Frage auf, ob anything überhaupt gehen darf. Welche moralischen Leitsätze haben heute noch Gültigkeit, welche beeinflussen uns? Religiöse Leitsätze haben Deutschland geprägt und haben in unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung Eingang gefunden. Gleichzeitig wurden in den letzten Wochen diese Leitsätze in Frage gestellt – ein Vorgang, der „normal“ ist, denn Recht ist immer ein Produkt seiner Zeit. Und doch ist die Frage zu stellen, welche Leitsätze unsere Gesellschaft prägen sollen und müssen. Wo sind Grenzen? Wo Freiheiten? Was ist wichtig? Was unwichtig?

Ich denke, dass die Frage nach einer gesellschaftlichen Debatte durchaus angemessen ist. Wir sollten und müssen uns vor allem fragen: Wie soll Deutschland im 21.Jahrhundert aussehen?

 

In diesem Sinne,
auf bald,
Ihre/Eure Allics

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s