Auch mal wieder da

Hallo…

… es ist ja nun schon eine Weile her, dass es hier mal etwas Neues zu lesen gab, aus der kunterbunten Nicht-Welt. Jetzt also, weil sich gerade ein kleiner Zeit-Slot zwischen frustriertem Weihnachtsshopping (ha! Guter Witz! Dazu aber gleich mehr), Weihnachtsmarktbesuch mit diversen Damen (wohin es geht, ist immer noch unklar) und fast-täglicher Schreibekommunikation…

Tja, was gibt’s neues? Der Lesestapel ist weg!  Also jetzt schon wieder nicht mehr. Er hat sich gerade wieder aufgebaut. Danke, Weihnachtskommerz. Danke, dass statt der notwendigen Geschenke diverse Bücher für mich in meinen Armen landeten. Achja, DVDs und CD auch gleich mit. Aber die war ja auch so günstig! Apropos Geschenke. Was schenkt man eigentlich einem Mann, der schon alles hat? Und was macht man, wenn alle Ideen durch ebenselbigen zerschlagen werden, weil er sich just in dem Moment, in welchem man auf die glorreiche Idee kommt, das könnte es jetzt sein, eben dieses gekauft hat? Und Kochbücher schenkt man keinem Mann, ließ ich mir erklären. Dafür aber Elektronik-Bla, Krawatten, Socken, Pullis und Hemden. Schönen Dank aber auch, liebe Ratgeber. Das ist wenn dann ein Rat der Kategorie „Wie werde ich ihn ganz schnell los?“ Nein, danke. Kein Bedarf.

So. Wenigstens ist meine Bücherwunschnotizliste auf dem Handy kürzer geworden. Um sage und schreibe drei Bücher. Juhuu!! Und der Lesestapel ist unter fünf Büchern. Trotzdem!! Endlich. Was nun auf dem Bücherregal so alles liegt zum Lesen? Silver Linings von Matthew Quick (Ja, genau. Das Buch, für dessen Verfilmung Jennifer Lawrence, pausbäckige Katniss aus den Tributen von Panem, den diesjährigen Oscar bekam), Arnos Geigers Alles über Sally, Fischtal von Philipp Tingler (die Buchgestaltung! Einfach ein Highlight.) und Lieben von Karl Ove Knausgard, weil ich diesem Buch seit seiner Erscheinung hinterherlaufe, aber nie schnell genug war, um noch ein Exemplar zu ergattern, jetzt heute aber noch eines erwischte…. Mir wird also nicht langweilig!

Schon gar nicht, wenn ich nebenbei noch im Internet herumgondele, auf der Suche nach interessanter Musik, ausgefallenen Photographieprojekten oder Filmbesprechungen recherchiere, die zum Kinobesuch einladen (da gab’s ja genug in letzter Zeit). Oder einfach nur schaue, was sich so in der lieben weiten Welt hier und dort und sonstwo so alles tut.

Ich hoffe, dass in nächster Zeit hier wieder die ein oder andere Rezension, sei es cineastischer oder literarischer Natur, so manches Zitat und nettes Liedchen sich einfinden werden. Wir werden sehen😉

 

Auf bald,
einen entspannten zweiten Advent,
Ihre/Eure Allics

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s